Wortendungen (Tipp):

Nach mehreren Endungen suchen

Um nach der Endung "ichten" und "ieben" gleichzeitig zu suchen,
die Endungen mit einem Leerzeichen trennen:
ichten ieben

Eine Endung auschliessen

Um nach der Endung "ichten" zu suchen; "lichten" aber auszu-
schliessen, bei der auszuschliessenden Endung ein Minus vorstellen:
ichten -lichten
select
LinkButton
 
Endung/Begriff:
select
LinkButton

 

Börsen-Romantik (Andere Gedichte)

Börsen-Romantik.

     Mein Liebster ist ein Börsenmann
Und nennt sich Isidor;
Wenn er es irgend machen kann,
So kommt er bei uns vor.

     Er liebt mich sehr, doch das Geschäft

Versäumt er nie dabei.
Ganz sicher an der Börse trefft
Ihr ihn von eins bis zwei.

     Dort mit Effekten handelt er

Und handelt schlau und kühn.

Nie hat gefallen mir so sehr
Ein Jüngling in Berlin.

     Sein Name ist, so viel ich weiss,
Ein Name guten Klangs.

Mein Liebster gilt im Freundeskreis

Als Jobber ersten Rangs.

     Schön ist mein Liebster, selten schön,
Die Nase fein gekrümmt.
Auch wenn die Kurse niedrig stehn,

Erscheint er nicht verstimmt.


     Nein, ob das Agio steigt, ob fällt,
Mich liebt er immer doch.
Noch hat er nicht das ganze Geld,
Allein er kriegt es noch.

[159]
     Für den mein Herz beständig schlägt,

Wie hab’ ich ihn so gern!
Hochfein ist alles, was er trägt,
Sein Hut stets hochmodern.

     Und was er denkt, das ist so hehr,

Und was er spricht, so süss.

Zwar ein klein wenig lispelt er,
Doch mir gefällt auch dies.

     Noch hat er’s nicht so weit gebracht,
Dass er mich könnte frei’n;

Doch wenn er glücklich Pleite macht,

Dann soll die Hochzeit sein.

Johannes Trojan

Eingetragen am 08.11.2011 09:33:07 von 2rhyme
Autor: Johannes Trojan
Quelle: de.wikisource.org
Weitere Informationen unter: http://de.wikisource.org



Bitte anmelden oder registrieren


Register
Forgot Password?